Schlagwort: Klasbachtaler Musiksonntag

9. Klasbachtaler Musiksonntag am 06.11.2022

Neben der frisch gepressten CD präsentieren wir auch unser brandneues Programm, das Sie dieses Jahr auf eine musikalische Reise ins Land von Franz und Sissi mitnimmt. Unter dem Motto „O du mein Österreich“ erklingen ab 15 Uhr Stücke aus verschiedenen Jahrhunderten, die mit dem richtigen „Schmäh“ die Tiroler Berge und den Tanzsaal von Schloss Schönbrunn in die Stadthalle Neukloster bringen. Wer braucht da noch Kaiserschmarrn oder Sachertorte?

Anschließend wird nach zwei Jahren Abstinenz endlich wieder die Tanzfläche eröffnet. Singen, Tanzen, Schwofen bis der Arzt kommt. Und auch für das leibliche Wohl mit Kuchen und Getränken und einem herzhaften Imbiss ist wie immer gesorgt.

8. Klasbachtaler Musiksonntag in Sicht…

Traditionell am 1. Sonntag im November jährt sich der Klasbachtaler Musiksonntag in diesem Jahr zum 8. mal…

Nach dem Ausfall in 2020 ist es nach einer langen Durststrecke wieder soweit: Die Klasbachtaler Blasmusik lädt alle Musikliebhaberinnen und Musikliebhaber zum 8. Klasbachtaler Musiksonntag in die Stadthalle Neukloster ein. Getreu dem Motto „Ein Wiedersehen mit Blasmusik“ nimmt das Orchester seine Gäste wieder mit auf eine Reise durch die Welt der Blasmusik. Nachdem die Musikerinnen und Musiker mit Unterstützung von Holger Müller und Franz Tröster von den Egerländer Musikanten – Das Original einige Musikstücke aufgenommen haben, soll in den nächsten Monaten die erste CD der Klasbachtaler Blasmusik produziert werden – seit vielen Jahren ein Herzenswunsch des Ensembles. Beim Musiksonntag darf sich das Publikum aber erstmal auf ein Orchester in musikalischer Bestform freuen. In einem zweiteiligen Konzertprogramm werden neben dem frisch eingespielten CD-Programm Lieblingsstücke der letzten Jahre präsentiert. Um auch dem Nachwuchs eine Bühne zu geben, gestaltet die Krümelmonsterband der Kreismusikschule aus Wismar ein kleines Vorprogramm.
Für das leibliche Wohl mit Kuchen und Getränken, einem herzhaften Imbiss sowie Kaffee satt ist gesorgt. Es gelten die aktuellen Hygienebestimmungen (u.a. 3G-Regelung) vor Ort. Die begrenzten Karten sind demnächst für 10 Euro (inkl. Kaffee) an folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich: in Neukloster in der Tourist-Information, im Seniorenclub und bei Raumausstattung Bertold Riek; in Warin bei Biedermann Optik und in Wismar ebenfalls bei Biedermann Optik sowie den beiden Filialen der Conditorei Senf. Reservierungen per Email an kontakt@klasbachtaler.de sind ebenfalls möglich. An der Abendkasse gibt es Restkarten für 12 Euro und Tribünenkarten für 6 Euro.