Seefest in Röbel (Müritz)

Nach dem Anglerfest in Bad Kleinen ging es gleich weiter nach Röbel an der schönen Müritz zum Seefest. Nachdem Blasmusik im Riesenrad gemacht wurde und ein Festmarsch vom Hafen zum Marktplatz in Röbel stattfand, durften wir das Publikum mit Schmankerln der böhmischen und mährischen Blasmusik begeistern. Nach uns traten dann noch das Blasorchester Waren (Müritz) e.V., der Shantychor Benthullen- Harbern sowie der Gastgeber, die Blaskapelle Röbel Müritz 1983 e.V. auf. Anschließend wurde noch gemeinsam musiziert und das Fest weiter begangen. Vielen Dank, dass wir dabei sein durften!

Morgens um 6 in Bad Kleinen

Heute klingelte bei uns allen der Wecker etwas früher, denn heute startete der Umzug zum Anglerfest in Bad Kleinen bereits um 6 Uhr. Mit Blasmusik ging es zum Angelkönig, bei dem sich alle beteiligten Frühaufsteher dann erstmal stärken konnten. Anschließend ging es am Schweriner See weiter bis zum Anglerheim. Der Tag war aber noch nicht zu Ende, weiter ging es nach Röbel (Müritz) zum Seefest…

Neujahrskonzert in der Kirche zu Hohenkirchen am 05.01.2019

Am 05.01.2019 ab 17.00 Uhr erklingen von uns in der beheizten Kirche zu Hohenkirchen heimische, mecklenburgische sowie böhmische Melodien. Es darf gerne mitgesungen und geschunkelt werden. Neben Klassikern wie der „Petersburger Schlittenfahrt“ und „Dat Du mien Leevsten büst“ werden Sie mit „Flammende Herzen“ ein herzerwärmendes Trompeten-Solo erleben dürfen!

Sie sind alle herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten…

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Klasbachtaler

Ralf, wir werden Dich vermissen!

Wir trauern um unseren langjährigen Freund und Musikerkollegen Ralf Schreckenbach!

Ralf war bei uns, der Klasbachtaler Blasmusik aus Neukloster, seit Februar 2012 als Mitglied aktiv.
Stets zuverlässig trat er seinen Weg von Clausdorf nach Neukloster an, um an Proben oder
Konzerten teilnehmen zu können. Durch seine angenehme, ruhige und offene Art sowie sein
hervorragendes Können an der Klarinette wurde er sehr schnell für uns alle zu einem guten Freund
und zu einem sehr geschätzten Musikerkollegen.
Lieber Ralf, Du fehlst uns. Nicht nur musikalisch sondern vor allem menschlich. Dein ruhiges
Wesen, Deine Freude am Musizieren, Dein trockener Humor… Wir konnten immer auf Dich
zählen, egal ob 30 Grad im Schatten oder Minustemperaturen – Du warst da. Hast Dich nach jeder
Deiner vielen Operationen und Krankheiten wieder aufgerappelt und warst bei uns, sobald Du Dich
bewegen konntest. Und nun ist da dieser leere Stuhl, auf dem Du nie mehr sitzen wirst – ein großes
Loch in unseren Reihen… Dass Du nun auf einmal nicht mehr da sein sollst, können wir noch
immer nicht realisieren. Wir sind unendlich traurig und hoffen, Dass Du nun ohne Schmerz und
Leid sein kannst. Und vielleicht erreicht Dich dort, wo du jetzt sein magst, irgendwie unsere Musik,
wenn wir für Dich Deine Lieblingslieder spielen.
Wir denken an Dich!


Deine Freunde und Kollegen von der Klasbachtaler Blasmusik

6. Klasbachtaler Musiksonntag 2017

Zu Gast war der großartige Peter Jenal, mit dem wir zuvor ein intensives Probenwochenende genießen durften! Eine volle Stadthalle, ein begeistertes Publikum und die Landrätin Kerstin Weiß als Gast – das spricht für sich.

Ein besonderer Dank gilt dem Landkreis Nordwestmecklenburg für die finanzielle Unterstützung im Rahmen seiner Kulturförderung 2017.

6. Klasbachtaler Musiksonntag

Aside

Das klappt ja wirklich gut mit WordPress. Wir müssen das Theme noch auf Responsive anpassen und uns ein wenig um die Sicherheit kümmern. Evtl. können wir auch noch Buttons für soziale Netzwerke einbauen.

Ich werde mich mal an unserer neuen Seite auslassen.

Gruß

Guido

Internetpräsenz erstrahlt im neuen Glanz

Liebe Freunde der handgemachten böhmischen und mährischen Blasmusik,

endlich ist es so weit. Etwas moderner, frischer und nicht mehr ganz so rot kommt unser neuer Internetauftritt daher… 😉 Für konstruktive Kritik und Hinweise wurde eine neue Mail-Adresse eingerichtet: admin[ÄÄT]klasbachtaler.de.